Alles können - nichts müssen

Ihr Feriengut Dalwitz!

FerienGut Dalwitz

Wichtige Info für alle Urlauber mit eigenen Pferden!

Siehe EIA Test Pferde

für Nachfragen: 0172/3260400




Impressionen


Raus in die Natur

Ein Ausflug in die abwechslungsreiche Umgebung des FerienGuts Dalwitz lohnt sich. Weiträumige Acker- und Weideflächen, kilometerlange Alleen, Flüsschen, Wälder und die typischen Sölle – kreisrunde oder ovale Kleingewässer, die im Sommer oft trockenfallen – sind die prägenden Elemente einer jahrhundertealten Kulturlandschaft, die damals wie heute von Ackerbau und Viehzucht geprägt wurde.

Zwischendrin immer wieder fein herausgeputzte Gutshöfe und Herrenhäuser, die den Charme der guten alten Zeit verströmen. Die Region, die sich zu DDR-Zeiten aus den letzten Zipfeln der Bezirke Rostock, Schwerin und Neubrandenburg zusammensetzte, war auch nach der Wende touristisch lange Zeit ein weißer Fleck auf der Landkarte. Aus ökologischer Sicht ein Glücksfall, denn Flora und Fauna präsentieren sich hier mit einem beneidenswerten Artenreichtum.

Auch in den zu Gut Dalwitz gehörigen Wald- und Forstflächen finden Sie alle Wildtiere, die sonst schon auf der roten Liste stehen:
Kranich, Storch, Ringelnatter, Seeadler, Schreiadler oder auch seltene Frösche wie den Laubfrosch oder den Schwarzen Moorfrosch. Herr Kerbstat führt Sie gern durch unser Revier.




FerienGut Dalwitz | Lucy Gräfin von Bassewitz | Dalwitz 44 | 17179 Walkendorf
Telefon 039972/ 56140 | Telefax 039972/ 569817 | eMail post@gutdalwitz.de

© 2013