Landwirtschaft

Land- und forstwirtschaftlicher Betrieb Gut Dalwitz

 

Gut Dalwitz, ein Mitgliedsbetrieb der Erzeugergemeinschaft BIOPARK, steht für ökologischen Landbau. Produkte wie Fleisch, Getreide, Milch und Kartoffeln werden über Supermärkte (EDEKA Nord, ALNATURA und TEEGUT) und Fleischerfachgeschäfte vertrieben, aber auch in der Herstellung von Babynahrung eingesetzt. Sie finden unsere Produkte zudem in Restaurants, so wie natürlich in unserem Ab-Hof-Verkauf  und dem Hofrestaurant „Remise“.

300 Rinder und 50 Schafe in ganzjähriger Freilandhaltung, die erste deutsche Criollozucht in Deutschland mit ca. 80 Pferden, Ackerbau auf 900 Hektar und eine 700 Hektar große Forstwirtschaft sind keine Urlaubskulisse, sondern der Mittelpunkt eines ökologischen und nachhaltigen Systems. Die große Vision ist ein funktionierender Wirtschaftskreislauf an einem marktfernen Standort. Im Einklang mit der Natur und unter Ausnutzung des gesamten ökonomischen Potenzials sollen sämtliche Betriebszweige auf Gut Dalwitz Einkommen erwirtschaften. Von Gut Dalwitz und den verbundenen Betrieben (Hofrestaurant und Reiterhof) leben inzwischen 35 Familien.

Energieproduktion

DemobetriebDie Energieproduktion über Photovoltaik und Biogasverstromung gewinnt an Bedeutung. Inzwischen verkaufen wir genauso viel Strom wie Lebensmittel. Über die Abwärme der Biogasanlage werden alle Wirtschafts- und Ferienwohnungsgebäude beheizt und das Getreide getrocknet. Mit den wertvollen Gärresten der Biogasanlage steht ausreichend organischer Dünger für den Ackerbau zur Verfügung.

 

Gut Dalwitz erhielt:

1999 den Agrarkulturpreis, 2001 die Thünenmedaille sowie 2001 / 2008 und 2012 das DLG-Gütezeichen für Ferien auf dem Bauernhof.

Energieproduktion

Kurzum

Auf Gut Dalwitz wird keine Idylle inszeniert, sondern alles ist echt und authentisch.

 

Unser Angebot an Fachbesucher: Wir leben „Bio“

Wie funktioniert Bio? Was beinhaltet das Bio-Label? Welche Auswirkungen hat diese Wirtschaftsweise auf Böden, Grundwasser, CO2 –Bilanz, Artenvielfalt und Lebensmittelqualität.

Gut Dalwitz zeigt als „Demonstrationsbetrieb Ökologischer Landbau“ Fachbesuchern, wie vielfältig der Ökologische Landbau ist und wie er funktioniert.

Wir bringen Ihnen unser Konzept näher mit folgenden Grundsätzen :

  • geschlossene Energie- und Nährstoffkreisläufe
  • Produktion an einem marktfernen Standort in einer gentechnikfreien Region
  • artgerechte Tierhaltung in ganzjähriger Freilandhaltung
  • ein nachhaltiges Konzept mit integralem Ansatz von Land-, Forst-und Energiewirtschaft mit Landschaftspflege
  • sowie produktionsintegriertem Naturschutz gekoppelt mit Tourismus und Regionalentwicklung

Wir bieten für Fachgruppen, Unternehmen, Berufs- und Hochschulen für Exkursionen, Camps, Seminare und Tagungen:

  • die praktische und anschauliche Umgebung
  • unser Know-how in einem individuellen Programm „bio live“
  • Speisen und Getränke aus eigener Produktion in unserem Hofrestaurant
  • Veranstaltungsräume und Präsentationsflächen mit Strom und Wärme aus eigenen Kreisläufen, sowie
  • Übernachtungskapazitäten in liebevoll renovierter, alter, denkmalsgeschützter Bausubstanz.

Ihr Ansprechpartner: Dr. Heinrich Graf v. Bassewitz
Telefon 039972 56140 und post@gutdalwitz.de

Das Dalwitz Konzept basiert auf drei Prinzipien

Kreisläufe - Freilandhaltung - ohne Gentechnik
  1. Wirtschaften in geschlossenen Kreisläufen, ohne Nährstoffimporte. Der Dung der Tiere (Rinder, Pferde, Schafe) liefert in kompostierter oder flüssiger Form über die Gärreste der Biogasanlage den Dünger für unsere Pflanzen. Die Tiere werden neben dem Weidegang mit den auf dem Hof produzierten Futtermitteln Heu, Silage, Stroh und Getreide gefüttert.
  2. Artgerechte Tierhaltung. Unsere Rinder, Pferde und Schafe werden in ganzjähriger Freilandhaltung gehalten.
  3. Kein Einsatz von Agrarchemie und Gentechnik. Gut Dalwitz war einer der Protagonisten der ersten gentechnikfreien Region in Deutschland. Von Belitz im Süden bis Telkow im Norden erstreckt sich unsere gentechnikfreie Region zwischen den Flussläufen von Recknitz und Warbel über rund 10.000 Hektar.

DemobetriebBiopark in Dalwitz

 

Reiten auf Gut Dalwitz

Auf dem Reiterhof Rodenberg erhalten unsere Gäste qualifizierten Reitunterricht im englischen Reitstil bis Klasse M und im Westernreiten.  Sie können nicht nur Reiten lernen. Sie können auch auf täglichen Ritten über die Koppeln mitreiten, die Arbeit mit Rindern und Pferden beobachten oder sogar dabei helfen. Für Einsteiger, Umsteiger und erwachsene Anfänger ist das Westernreiten auf Criollos mit Gaucho Nacho vom Gestüt La Primera auf unserer Estancia – einem Vorwerk in Strietfeld ca. 6 km von Dalwitz entfernt – ein passendes und besonderes Angebot.

Mehr erfahren über unsere Reitangebote

Für den Reiturlaub ideal gelegen finden Sie in Strietfeld in einem alten renovierten Pferdestall die Ferienwohnungen Fuchsbau 2, Schwalbennest und im Verwalterhaus die Ferienwohnung Schöne Aussicht.